^

Kommende Veranstaltungen der Woche der Brüderlichkeit 2020 wurden abgesagt

Im Zuge der Entscheidung der VHS Ahlen, von öffentlichen Veranstaltungen derzeit abzusehen, finden auch die weiteren in der gemeinsamen Veranstaltergemeinschaft des Forum Brüderlichkeit geplanten Veranstaltungen in der "Woche der Brüderlichkeit" (Vorträge, Lesungen und Kinovorführungen) nicht statt. Es wird angestrebt, möglichst alle betroffenen Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen. Karten für Veranstaltungen, die bereits im Vorverkauf erworben wurden, können bei den jeweiligen Vorverkaufsstellen (VHS, FBS und Mayersche Buchhandlung Sommer) zurückgegeben werden. Die Kosten werden vollständig erstattet.

Die „Woche der Brüderlichkeit“ steht in diesem Jahr unter dem Motto „Tu deinen Mund auf für die Anderen“.
HIER erhalten Sie den vollständigen Programmflyer der diesjährigen Ahlener "Woche der Brüderlichkeit" als PDF zum Download.

Unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten finden ab dem 08.03.20 bundesweit Veranstaltungen zur christlich-jüdischen Verständigung, zum Gedenken und zur Erinnerung an die Gräueltaten des Nationalsozialismus sowie zur Verständigung zwischen unterschiedlichen Religionen und Kulturen statt. Die Veranstaltungen in Ahlen werden vom „Forum Brüderlichkeit“ initiiert, dessen Mitglieder seit vielen Jahren mit ihrem Engagement zur Erinnerungsarbeit in Ahlen beitragen:

„Forum Brüderlichkeit“: Matthias Busch, Johannes Epke, Maria Francesca Ferrara-Irak, Raphael Fischer, Kathrin Kattler, Carmen Knipping, Lars Koenig, Nadine Köttendorf, Andrea Kuhr, Rainer Legant, Friedrich Löper, Tobias Meemann, Mathilde Pieper, Lothar Weichel

In Kooperation mit: Berufskolleg St. Michael Ahlen, Bischöfliches Gymnasium St. Michael Ahlen, Cinema Ahlen, Ev. Kirchengemeinde Ahlen, Fritz-Winter-Gesamtschule, Interreligiöses Museum im Goldschmiedehaus, Jüdische Gemeinde Münster, Kath. Kirchengemeinde Ahlen, Mayersche Buchhandlung Sommer, Stadtbücherei Ahlen, Städtisches Gymnasium, Städtische Sekundarschule/Gesamtschule, Villa ten Hompel Münster, Vorlesepaten der Leitstelle „Älter werden in Ahlen“