^

Fortbildung zum Begleiter von Senior/innen und Menschen mit Demenz

Diese Fortbildung richtet sich an ehrenamtlich und beruflich Betreuende, die in der Betreuung von Seniorinnen und Senioren und Menschen mit Demenz tätig sind oder tätig werden möchten.
Sie beginnt am 4. September mit einem Infoabend.
Anmeldung

Begleiter/innen stellen durch ihren Einsatz im häuslichen Bereich sowie in stationären Altenhilfeeinrichtungen eine große und wertvolle Hilfe dar. Sie tragen durch ihre Betreuung wesentlich zur Lebensqualität der Betroffenen und deren Angehörige bei. Insbesondere Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen brauchen Menschen, die Zeit für sie haben, Anteil nehmen und ihren Alltag mitgestalten.

Die Fortbildung soll dazu beitragen, die Wahrnehmung für die Bedürfnisse älterer Menschen und von Menschen mit Demenz zu sensibilisieren und Methoden eines adäquaten Umganges kennen zu lernen.
Die Fortbildungsreihe umfasst 45 UE und ist vom Kreis Warendorf gem. §§14 AnFöVO als Basisqualifikation anerkannt.
Bei einer regelmäßigen Teilnahme an der Fortbildung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Zertifikat.

Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse empfehlen wir eine Hospitation in einer ambulanten, teilstationären oder stationären Altenhilfeeinrichtung. Wir unterstützen Sie gern bei der Suche nach einer Einrichtung, in der Sie hospitieren können. Sprechen Sie zu Beginn des Kurses mit uns über die Möglichkeiten und Ihre speziellen Wünsche:
Kontakt über Annette Wernke vom Demenzservice-Zentrum Münsterland - Tel. 02382/940997-10 oder info(at)demenz-service-muensterland.de.

Keine Gebührenermäßigung möglich.

Informationsveranstaltung am Mittwoch, 04.09.19 von 17.00-18.00 Uhr (1 Zeitstd.).